Internationales


 Artikel zu wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Themen aus aller Welt

Im Juni vor 15 Jahren verwandelte sich der "Platz des Himmlischen Friedens" in Beijing in ein Schlachtfeld. Schon seit Wochen hatten sich Studenten, Arbeiter und andere Teile der chinesischen Bevölkerung auf dem Tiananmen versammelt, um ihrer Forderung nach mehr Demokratie und ihrem Protest gegen die Korruption Ausdruck zu verleihen. Am Abend des...

Mikrokredite wurden lange als Weg aus der Armut angesehen und als Strategie der Entwicklungszusammenarbeit propagiert. Doch seit dem Zusammenbruch der Mikro­finanzindustrie in Indien wachsen die Zweifel. Können Mikrokredite die Lebenssituation der Menschen verbessern, oder treiben sie die Armen in neue Schuldenspiralen?

Sie wanderte jede Nacht viele Stunden durch die Wälder, unterhielt sich mit Indiens meistgesuchten Guerrillakämpfern, von denen fast die Hälfte Frauen sind, verbrachte die Nächte auf blauen Plastikplanen im ihrer Beschreibung nach "schönsten Zimmer, in dem ich seit langem geschlafen habe. Meine Privatsuite in einem Tausend-Stern-Hotel". Die...

"Der Fetisch der Wahlurne muss ersetzt werden durch den Kampf für eine Demokratisierung all jener Aspekte unserer Existenz, die uns daran hindern, unser Schicksal selbst zu bestimmen. Für diesen Prozess gibt es weder eine Formel noch ein Modell, sondern er bildet sich in den Kämpfen heraus, wird durch die Besonderheiten, die Geschichte und die...

Heute gilt Somalia als ein Land voll hungernder Kinder und bewaffneter Banden. Doch Jahrhunderte lang war dieses Land am Horn von Afrika wegen seiner reichen Tradition der Dichtkunst als die "Nation der Poeten" bekannt.

In Erinnerung an den Dichter Elmi Boodhari (1910-1941). Was für Europa Romeo und Julia symbolisieren, ist in Somalia die Geschichte des unglücklichen Elmi Boodhari.

Aufklärung, Emanzipation, Bildung, für diese Themen hält sich der Norden zuständig und glaubt, sie den "Unterentwickelten" aus dem Süden beibringen zu müssen. Dass uns jedoch auch der "Süden" entscheidende Dinge zu sagen hat, beweist der brasilianische Pädagoge Paulo Freire. Nicht dass dies seine Absicht gewesen wäre, denn sein Interesse galt nicht...

Seit dem Scheitern der Friedensverhandlungen schreibt die EU in ihren Erklärungen jedes Mal explizit, dass die EU eine 'Ein-Staaten-Lösung' nicht unterstützen würde. Trotzdem wird es so kommen. Doch wenn einmal anerkannt wird, dass es so ist, wird es für die EU und die USA sehr schwer zu verteidigen sein, dass Israel das Recht hat, die Hälfte der...

In vielen Kriegssituationen, vor allem innerhalb antikolonialistischer Freiheitsbewegungen, fällt auf, dass Frauen oft Schlüsselrollen spielen. Es gibt verschiedene Theorien über die militante Mobilisierung kurdischer Frauen, doch nur wenige fragen diese Frauen selbst über ihre Motive und Ideale. Einige meinen, der Krieg habe den Griff zur Waffe...

"Sankaras Ansatz war: Konsumieren, was wir produzieren, und produzieren, was wir brauchen - und das hast sich sowohl auf das Land Burkina Faso bezogen als auch auf den afrikanischen Kontinent. Er hat dieses Programm auch tatsächlich in vielerlei Beziehungen umgesetzt. Der wichtigste Punkt war, der Bevölkerung zu erklären, warum es so wichtig ist,...